Mediendienst vom 22. Dezember 2016

Mediendienst vom 22. Dezember 2016

Die Unterschriftensammlung für die Volksinitiative «Ja zum Verhüllungsverbot» läuft noch immer auf Hochtouren. Wir haben die notwendigen Unterschriften noch nicht beisammen – wir brauchen die tatkräftige Unterstützung aller Sympathisanten, um erfolgreich zu sein. Wir danken Ihnen, wenn Sie sich jetzt aktiv an der Unterschriftensammlung beteiligen.

Weiterlesen
Mediendienst vom 5. November 2016

Mediendienst vom 5. November 2016

«Die islamische Vollverschleierung ist kein religiöses, sondern ein politisches Statement. Und als solches muss es in der westlichen Welt auch behandelt werden – ohne verfehlte Toleranz.» – ein beachtenswerter Kommentar von Zoé Jenny, in Wien lebende Schweizer Schriftstellerin, für den Österreichischen «Standard» (14. Oktober 2016).

Weiterlesen
«Der Islam in Europa – was tun?»

«Der Islam in Europa – was tun?»

Am Montag, 12. September 2016, lud das Egerkinger Komitee zur öffentlichen Veranstaltung «Islam in Europa» in Aarau. Die israelische Politbeobachterin Michal Hoffman und Daniel Zingg, Vorstandsmitglied des Egerkinger Komitees, boten den Zuhörern einen aufrüttelnden Einblick in die Ursprünge des politischen Islams und zeigten auf, mit welchen Mitteln sich der Radikal-Islamismus in Europa rasant ausbreitet.

Weiterlesen
Mediendienst vom 30. April 2016

Mediendienst vom 30. April 2016

Die Unterschriftensammlung für die Volksinitiative «Ja zum Verhüllungsverbot» läuft auf Hochtouren. Es liegt allerdings noch sehr viel Arbeit vor uns – ohne tatkräftige Unterstützung aller Sympathisanten können wir der Initiative den Erfolg nicht sichern. Wir danken Ihnen, wenn Sie sich jetzt aktiv an der Unterschriftensammlung beteiligen.

Weiterlesen
Ausländische Imame besser überwachen – Hassprediger ausweisen!

Ausländische Imame besser überwachen – Hassprediger ausweisen!

Im Innern treibt er eine radikale Re-Islamisierung voran, schränkt die Pressefreiheit ein und baut den Staat zu einer Diktatur um – während er gegen aussen als Vorkämpfer für ein Gross-osmanisches Reich auftritt und gegen einen deutschen Satiriker klagt. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan führt sich auf als tickende Zeitbombe, welche den sozialen Frieden sowohl im Orient als auch im Okzident massiv gefährdet.

Weiterlesen